Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Grundlage

Rechtsgrundlagen für den Verkauf von Saison-Abonnements sind das Sportgesetz des Kantons Basel-Stadt (SG 371.100), die Gebührenordnung für die Nutzung der Sportanlagen sowie die Haus- und Benutzungsordnung für die Sportanlagen.

2. Bezugsberechtigung

Bezugsberechtigt sind grundsätzlich alle Personen, welche die Haus- und Benutzungsordnung akzeptieren. Im Kanton Basel-Stadt angemeldete und wohnhafte Personen können das Saison-Abonnement zu einem Vorzugspreis erwerben. Inhaberinnen und Inhaber eines gültigen Familienpasses bzw. FamilienpassPlus erhalten das Saison-Abonnement für die Gartenbäder vergünstigt.

3. Sperrung von vergünstigten Saison-Abonnements

Bezieht jemand ein vergünstigtes Saison-Abonnement (im Kanton Basel-Stadt angemeldete und wohnhafte Personen; Familienpass bzw. FamilienpassPlus; Lehrlinge und Studentinnen/Studenten) und stellt sich nachträglich heraus, dass kein Grund für eine Vergünstigung besteht bzw. zum Zeitpunkt der Bestellung bestanden hat, so kann das Abonnement vollständig gesperrt werden. Nach Nachzahlung der Differenz und einer Bearbeitungsgebühr an einer Kasse wird das Abonnement wieder freigeschaltet. Für die mit einer Sperrung verbundenen Umtriebe wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 10.00 verlangt.

4. Personalisierung und Fotografie

Das Saison-Abonnement ist nicht übertragbar (Ausnahme Zuschauerinnen/Zuschauer Kunsteisbahnen). Es kann an jeder Kasse personalisiert werden. In diesem Fall wird auf dem Saison-Abonnement eine Fotografie aufgedruckt und diese im Kassensystem gespeichert. Ohne diese Personalisierung ist das Saison-Abonnement nur in Verbindung mit einem amtlichen Ausweis mit Fotografie gültig. Als Ausweis gelten Pass, Identitätskarte, Führerausweis, Schülerausweis, Halbtax-Abo usw. Bei Kindern wird auch eine gut lesbare Fotokopie eines der genannten Ausweise akzeptiert.

5. Trägermedium

Für ein Abonnement ist ein Trägermedium nötig. Für das Trägermedium wird ein Depot/Pfand von CHF 10.00 je Trägermedium verlangt. Das Trägermedium kann an jeder Kasse eines Gartenbads  oder einer Kunsteisbahn zurückgegeben werden.

Als Trägermedium wird auch der Swisspass der SBB akzeptiert. Auch andere Trägermedien, die mit dem Keycard-System kompatibel sind, werden akzeptiert. In diesem Fall entfällt das Depot/Pfand.

6. Belastung

Das für die Bezahlung angegebene Zahlungsmittel wird belastet, sobald die Bestellung abgeschlossen wird. Es wird ein Bestätigungs-Email vom System versendet, welches bis zur Zusendung des Saison-Abonnements zum Eintritt berechtigt.

7. Rückgabe/Umtausch/Verlust

Rückgabe, Umtausch und Rückerstattung von Saison-Abonnements sind nicht möglich. Bei Verlust kann kostenpflichtig ein Ersatz beantragt werden. Die Kosten für den Ersatz betragen CHF 10.00 für das neue Trägermedium und CHF 10.00 Bearbeitungsgebühr. Bei nicht personalisierten Saison-Abonnements ist ein amtlicher Ausweis mitzubringen.

8. Beachten der Auflagen

Benutzerinnen und Benutzer von Saison-Abonnementen halten sich an die Haus- und Benutzungsordnung. Bei Verletzung der Haus- und Benutzungsordnung oder bei missbräuchlicher Verwendung kann das Saison-Abonnement entzogen oder gesperrt werden.

9. Datenschutzerklärung

Die Angaben werden lediglich dazu verwendet, die Saison-Abonnements zu versenden und zu verwalten. Ihre Angaben/Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

10. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Basel, sofern nicht übergeordnetes Recht zwingend einen anderen Gerichtsstand vorsieht.


Achtung: Weil das Eintrittssystem des Hallenbads Rialto noch nicht kompatibel ist mit den Systemen für die Gartenbäder und das Hallenbad Eglisee, benötigen Sie zwei Trägerkarten und müssen ein zweites Depot hinterlegen, falls Sie das Hallenbad Rialto und ein Gartenbad bzw. das Hallenbad Eglisee nutzen möchten. Der Abonnementspreis Hallenbad Rialto berechtigt zum Zutritt in das Hallenbad Eglisee und in die Gartenbäder.


Basel, 17. Oktober 2018